Marahs Mümmler

Unsere Langohren & Urlaubsbetreuung

Urlaubsbetreuung für deine Kaninchen

Wie meine Langohren auf der Startseite so schön einleitend geschrieben haben, bin ich Tamara Groß, 28 Jahre „ur“-alt wie meine Nasen meinen und biete eine Urlaubsbetreuung für Kaninchen an, da es leider viel zu wenige artgerechte Anlaufstellen gibt. Viel zu oft müssen die Kaninchen den "Urlaub" in kleinen Käfigen verbringen, da es keine Alternativen gibt oder Frauchen und Herrchen fahren erst gar nicht weg, weil es keine Optionen gibt usw. usf. – oft wirklich gar nicht so schön!

Selbstverständlich kommt das alles nicht von ungefähr. Ich bin schon sehr lange in der Kaninchenhilfe aktives Mitglied (Inzwischen sind es über 12 Jahren :-)), und habe dadurch sehr viele Kontakte im Kaninchenbereich. So ergab es sich schon früh, dass ich immer wieder Kaninchen von lieben Bekannten betreut habe. Seit 2019 haben wir nun Nägel mit Köpfen gemacht und uns der immer zahlreicher werdenden Anfragen gestellt. Ich machte im Frühjahr 2019 meinen Sachkundenachweis nach §11 des TSchG und darf nun eine kleine Pension führen und habe hierfür ein Kleingewerbe angemeldet. Ganz zwanglos bedarfsorientiert, alles kann, nichts muss.

Panorama Gehgege

Auch bei meinen Urlaubsgästen bin ich natürlich Verfechter der artgerechten Haltung, Ernährung und Pflege der Langohren. Für bemühte Halter, die das genauso sehen versuche ich auf diesem Weg zu helfen, indem ich artgerechte Gehege und eine liebevolle Versorgung anbiete.

Durch meine Kaninchenhaltung mit vielen Notfellchen, Sorgenkindern, Pflegetieren und die Arbeit bei der Kaninchenhilfe hat sich mittlerweile viel Wissen und Erfahrung angesammelt. Das kommt natürlich auch den Urlaubern zugute. Krankheiten, Handicaps und Vergesellschaftungen sind kein Problem für uns.

Gehege

Für die Urlaubsgäste stehen bei uns sechs Gehege zur Verfügung. Obwohl ich die Urlaubsbetreuung keinesfalls im großen Stil betreibe, sondern eben immer nur für engagierte Halter, die ihre Kaninchen toll halten und sie im Urlaub nicht in einen Käfig stecken wollen, sind die Plätze recht häufig ausgebucht – insbesondere in den Ferienzeiten. Fragt daher für euer Wunschgehege am besten so früh wie möglich an.

Eine Quarantäne wird selbstverständlich eingehalten. Sowohl zwischen eigenen Tieren und Urlaubs-/Pflegetiere als auch unter den Pflege- bzw. Urlaubstieren untereinander. Jedes Innengehege befindet sich in einem eigenen Raum, jedes Außengehege hat viel Raum zum Nächsten. Alle unsere Gehege sind kaninchengerecht eingerichtet, wobei die Einrichtung natürlich variieren kann. Wenn Ihre Kaninchen ihre Lieblingseinrichtung mitbringen möchten ist das natürlich auch möglich. Die Innengehege stehen in einem kaninchensicheren Raum, falls doch mal einer ausbüxt, bei den Außengehegen ist das natürlich ausgeschlossen, selbige sind selbstverständlich komplett ein- und ausbruchsicher.

Selbstverständlich hat jede Gruppe ein eigenes Gehege. Niemals!! Werden fremde Tiere miteinander untergebracht.

Innengehege 1

Wir beginnen bei unserem kleinsten Innengehege. Das Gehege für die Urlaubsgäste ist 6m² groß und bietet so genug Platz für bis zu 3 Kaninchen. Das Gehege steht in einem Raum mit großen Fenstern auf der Westseite, wodurch der Raum schön hell, aber nicht zu warm ist. Das Gehege ist komplett eingerichtet und bietet eine Menge Beschäftigung. Falls Langeweile aufkommt gibt es Beschäftigung und neues zu tun. Natürlich ist auch das Zimmer kaninchensicher, es gibt also keine giftigen Pflanzen oder Kabel. Der Boden ist mit PVC ausgelegt, der den Kaninchen guten Halt bietet. Zusätzlich gibt es mehrere kleine Teppiche. Da das Zimmer gegenüber meinem Büro (meinem Arbeitsplatz) liegt, ist dieses Gehege vor allem auch für Tiere geeignet, die sehr engmaschig überwacht werden sollen oder viel Kontakt zum Menschen haben möchten. Die Einrichtung kann variieren, da eigene Einrichtungsgegenstände (z.B. Lieblingsspielzeuge) für die Tiere mitgebracht werden können.

Wie bei allen Innengehegen gibt es eine Kamera die mir eine 24/7 Überwachung und das Ansehen von Aufzeichnungen (z.B. über Nacht) erlaubt.

Innengehege 2

Unser zweites Innengehege ist 8qm groß und liegt im Souterrain. Hier können 2-4 Kaninchen wohnen und genießen im Sommer angenehm kühle Temperaturen aber dennoch viel Sonnenlicht durch zwei Fenster Richtung Osten und Süden. Gefahrenquellen wie Kabel oder Giftpflanzen gibt es im gesamten Raum nicht, es kann also nichts passieren, wenn ein Langohr die Gehegeelemente überspringt (bisher hat das nur Gast Birdy geschafft, da die Elemente über einen Meter hoch sind – vielleicht hat sie den Namensbezug zum Vogel zu ernst genommen 😊). Das Gehege ist, wie alle anderen, natürlich komplett eingerichtet und bietet eine Menge Beschäftigung. Falls Langeweile aufkommt gibt es Beschäftigungsmaterial wie Weiden- oder Heubälle und Neues zu tun. Der Boden ist mit rauem PVC ausgelegt, der den Kaninchen guten Halt bietet. Zusätzlich gibt es mehrere kleine Teppiche. Die Einrichtung kann variieren, da eigene Einrichtungsgegenstände (z.B. Lieblingsspielzeuge) für die Tiere mitgebracht werden können.

Innengehege 3

Das dritte Innengehege für die Urlaubsgäste ist rund 12m² groß und bietet so genug Platz für 2-6 Kaninchen. Das Gehege steht in einem Raum mit einem großen Fenstern auf der Südseite, wodurch der Raum schön hell ist. Durch die Lage im Souterrain wird es aber nicht zu warm. Das Gehege ist komplett eingerichtet und bietet eine Menge Beschäftigung. Falls Langeweile aufkommt gibt es Beschäftigung und neues zu tun. Natürlich ist auch das Zimmer kaninchensicher, es gibt also keine giftigen Pflanzen oder Kabel. Der Boden ist mit PVC ausgelegt, der den Kaninchen guten Halt bietet. Zusätzlich gibt es mehrere kleine Teppiche. Die Einrichtung kann variieren, da eigene Einrichtungsgegenstände (z.B. Lieblingsspielzeuge) für die Tiere mitgebracht werden können.

Wie bei allen Innengehegen gibt es eine Kamera die mir eine 24/7 Überwachung und das Ansehen von Aufzeichnungen (z.B. über Nacht) erlaubt.

Innengehege 4

Unser großes Innengehege mit 14qm wurde früher von meinen eigenen Rentnern bewohnt, da ich aktuell keine Innentruppe mehr habe, steht auch dieses Gehege für Urlaubsmäuse zur Verfügung. Durch die Größe eignet es sich für 2-7 Gäste. Das Gehege liegt ebenfalls im angenehmen Souterrain, hat große Fensterfront auf der Südseite. So ist es wunderbar lichtdurchflutet, aber dennoch nie zu warm, selbst bei weit über 30° draußen haben wir hier unten angenehme 22° - optimal für die empfindlichen Langohren. Gefahrenquellen wie Kabel oder Giftpflanzen gibt es im gesamten Raum nicht, es kann also nichts passieren, wenn ein Langohr die Elemente überspringt, was durch die Höhe von über 1m aber eher unwahrscheinlich ist. Das Gehege ist, wie alle anderen, natürlich komplett eingerichtet und bietet eine Menge Beschäftigung. Falls Langeweile aufkommt gibt es Beschäftigungsmaterial wie Weiden- oder Heubälle und Neues zu tun. Der Boden ist mit rauem PVC ausgelegt, der den Kaninchen guten Halt bietet. Zusätzlich gibt es mehrere kleine Teppiche. Die Einrichtung kann variieren, da eigene Einrichtungsgegenstände (z.B. Lieblingsspielzeuge) für die Tiere mitgebracht werden können.

Wie bei allen Innengehegen gibt es eine Kamera die mir eine 24/7 Überwachung und das Ansehen von Aufzeichnungen (z.B. über Nacht) erlaubt.

Außengehege, klein

Das "kleine" Außengehege misst eine Größe von 9,6m². Platziert ist das Gehege an einem schönen, sehr schattigen Ort direkt unter mehreren Bäumen. Vor allem morgens bekommen die Kaninchen aber schön viel Sonne ab. Nachmittags werden sie aber durch die Bäume vor praller Sonne abgeschirmt. Natürlich ist das Außengehege komplett gegen Ein- und Ausbruch gesichert. Nach unten liegen Steinplatten und das Gehege an sich ist durch mardersicheren Draht geschützt. Ebenfalls ist das Gehege komplett überdacht, damit die Mümmler witterungsunabhängig alles nutzen können, wie sie möchten. Die Überdachung ist durch Lichtwellen sichergestellt, damit es dennoch hell bleibt. Es gibt ebenso schöne gemütliche Ecken für kühlere Zeiten wie auch völlig offene, luftige Ecken für die Hitzetage. Die Einrichtung ist auch hier komplett vorhanden. Es gibt Pflanzringe, Katzentunnel und viele Hütten, Tunnel und einen Turm aus Holz. Damit der Boden nicht so kalt ist, liegen immer Teppiche im Gehege. Klokisten, Heuraufen sowie Trink- und Fressnäpfe sind selbstverständlich auch vorhanden. Lieblingsgegenstände dürfen natürlich mitgebracht werden – wir sind flexibel.

Auch dieses Gehege ist kameraüberwacht, damit wir jederzeit von überall ein Auge auf die Kleinen haben können.

Außengehege, groß

Unser größeres Außengehege ist noch ein klein wenig größer und misst gute 10m². Auch dieses Gehege ist mit hellen Lichtwellen komplett überdacht und somit jederzeit komplett trocken für die Näschen uneingeschränkt nutzbar. Mittlerweile ist die eigens gepflanzte Haselnusshecke so massiv, dass das Gehege wunderbar im natürlichen Schatten liegt. Selbstverständlich ist auch dieses Außengehege komplett gesichert. Die Kaninchen können nicht aus- und Fressfeinde nicht einbrechen. Dafür sorgen wieder Steinboden und 1,45mm starker Vierkantdraht mit einer Maschenweite von 19mm. Eingerichtet ist auch dieses Gehege mit allem, was den Kaninchen Spaß macht. Es gibt Ebenen, Tunnel, Pflanzringe und Teppiche. Gerne gestalten wir aber auch um, wenn die Kaninchen ihre Lieblingseinrichtung mitbringen. Heuraufen, Näpfe und Klos sind natürlich auch hier vorhanden.

Dieses Gehege ist wie alle anderen kameraüberwacht, damit wir jederzeit nach den Langohren schauen können.

Versorgung

Damit die Kaninchen im Urlaub nicht verhungern gibt es bei uns rund um die Uhr selbstgemachtes/handgemachtes Heu unserer eigenen Wiese und Wasser zur Verfügung. Die Frischfutterlieferung erfolgt mind. 2 Mal am Tag. Hier richte ich mich nach den Gewohnheiten der Kaninchen, daher dürfen Frauchen und Herrchen mir vor dem Urlaub gerne ausführliche Infos zusenden. Meine eigenen Mümmler ernähre ich mit vielfältigster Wiese und Naturgrün (Bäume, Sträucher usw.) so lange es die Witterung zulässt und mit vielfältigem Blattgemüse, Kräutern, Blattkohlen, Bittersaleten, Gemüsegrün und Co., wenn wir auf diese Alternative zurückgreifen müssen. Gerne biete ich das auch meinen Gästen an, wenn sie das von Zuhause gewöhnt sind. Ebenso bin ich Verfechter der "ad libitum" Ernährung also, dass die Kaninchen selbst entscheiden wann und was sie fressen möchten und folglich immer alle Nahrungsmittel vorhanden sind.

Sind die Tiere dies noch nicht gewöhnt, aber Halter und Mümmler würden gerne in die artnahe Ernährung einsteigen, lerne ich gerne an! Verwöhnt werden die Tiere mit getreidefreien Leckerchen, beispielsweise Cranberries oder Kürbiskernen, auch hier richte ich mich aber natürlich nach den Gewohnheiten und Vorlieben. Gibt es spezielle Futtergewohnheiten (Blasengriespatienten, Zahnies die nur geraspeltes fressen können, o.ä.) wird dies natürlich beachtet und dann auf die jeweiligen Tiere angepasst. Falls die Tiere spezielles Futter benötigen, sollte dieses bitte mitgebracht werden.

Fragen rund um die Ernährung? Immer her damit!

Zusätzlich werden die Nasen immer von einem erfahrenen Auge beobachtet und selbstverständlich im Zweifelsfall untersucht, einem kaninchenerfahrenen Tierarzt vorgestellt und ganzheitlich behandelt. Erfahrung ist (leider) reichlich vorhanden.

Preise

Ein Punkt, der natürlich hier stehen muss, weil er für Herrchen und Frauchen wichtig ist. Für mich das leidigste Thema, da ich die Urlaubsbetreuung für nette Menschen und süße Langohren am liebsten verschenken würde. Angesichts der Kosten, der enormen Arbeit, dem Zeitaufwand und meinem stetigen Verbesserungswahnsinn, der uns jedes Jahr irgendwelche Gehege umbauen, vergrößern, verbessern oder renovieren lässt, geht das leider nicht.

Aktuell liegen die Kosten für die Betreuung bei 5€/Tag & Tier inkl. allen Kosten außer eventuell anfallender Tierarzt- oder Intensivbetreuungskosten. Verhandlungsspielraum kann ich ggf. für Stammkunden, große Gruppen und sehr lange Betreuungen (3 Wochen +) einräumen.

Alle Fragen dürft ihr mir gerne per Mail an info@marahs-muemmler.de schicken.

Voraussetzungen

Es gibt ein paar Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit ich eure Nasen hier betreuen kann und will.

Zuallererst: die Impfungen! Kaninchen, die nicht vollständig geimpft sind, dürfen hier leider nicht einziehen. Hierzu gehört der Schutz mit Filavac oder Eravac (zwingend einer dieser beiden Impfstoffe) gegen RHD2. Außerdem ein aktueller Schutz gegen RHD1 und Myxomatose. Ich benötige vor dem Urlaubsantritt ein Foto des Impfpasses oder einen anderen verlässlichen Nachweis per Mail, Whatsapp o.ä.

Mehr Informationen zu den Impfungen: oder jederzeit per Mail bei mir nachfragen.

Leider kann ich keine chronischen bakteriellen Schnupfer beherbergen. Hier ist die Desinfektion der Gehege sehr schwierig und das Risiko für nachfolgende Gäste zu groß.

Ebenfalls betreue ich aus Prinzip keine Einzelkaninchen, es sei denn es sprechen akute Gründe für die Einzelhaltung. Ich unterstütze aber sehr gerne bei der Partnersuche oder übernehme die Vergesellschaftung mit einem Langohrfreund und stehe mit Rat und Tat zur Seite.

Glückliche Urlauber

Bilder von glücklichen Urlaubsgästenm während ihres Urlaubs bei uns. Wenn ihr unsere Auftragsfotografien von Urlaubern sehen möchtet schaut mal in der Fotografierubrik nach.